Entstanden ist das Taijiquan aus den Selbstverteidigungsformen der “Neijia (innere Schule), es wurde von jeher auch wegen seiner günstigen gesundheitlichen Wirkung ausgeübt. Zusätzlich zu den verschiedenen Taijiquan – Handformen gibt es zahlreiche Waffenformen (z.B. Schwert, Säbel, Hellebarde, Stock, Fächer).

Wichtige Taiji – Prinzipien sind Achtsamkeit, Sanftheit, Loslassen und Nachgeben. Bei der Ausübung von Taijiquan wird auf “das ruhige Herz und die Führung durch den Willen” besonders großen Wert gelegt. Dies bedeutet das man ruhig und gelassen sein und mit voller geistiger Aufmerksamkeit die Bewegung ausführen soll.

(Siehe auch: www.specht-taijiquan-qigong.de)

Taijiquan  Erwachsene Mi 19.15 – 20.30 Gaby Specht Grundschulturnhalle