Baby Yoga

Mithilfe von Yogaübungen kannst du gleich im ersten Lebensjahr die Gesundheit und optimale Entwicklung deines Babys fördern – von Reflexen bis hin zu bewussten Bewegungen. In meinen Yogakursen zeige ich dir, wie sich durch gezielte Übungen die Sinne deines Kindes stimulieren und die Körpersysteme harmonieren lassen. Auch das Wohlbefinden und die Gesundheit der Mutter werden durch sanftes Rückbildungsyoga gestärkt.

Ein Kurstermin dauert 75min.

Qigong (Wandlung von Sehnen und Muskeln)

Qigong ist Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin und kann täglich als „Übung zur Lebenspflege“ praktiziert werden. Die alten chinesischen Entspannungs-, Gesundheits- und Atemübungen bauen Verspannungen ab und führen zum inneren Gleichgewicht. Regelmäßig angewandt können Teilnehmende, durch ausgewählte Übungen aus dem Qigong (Wandlung von Sehnen und Muskeln), Ruhe, Ausgeglichenheit und Stärkung wahrnehmen. Die Blutzirkulation, Energiefluss sowie der Stoffwechsel werden angeregt. Geschmeidigkeit von Sehnen und Muskeln werden verbessert und die Beweglichkeit der Gelenke. Ein gutes Körpergefühl, eine bessere Haltung werden spürbar. Klopfmassage der Leitbahnen und Stilles Qigong ergänzen den Kursinhalt.

Dieser Präventionskurs ist von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt!

Bildquelle

Yoga für Kinder

Spielerisch werden wir Yogaübungen erlernen, um beweglicher zu werden und wir werden auch neue Yogaübungen kreieren und ihnen auch lustige Namen geben. Wir werden verschiedene Yoga-Spiele spielen bzw. auch neu erfinden. Wir werden lange Töne singen (Om, Am, Em, Im, Um), welche harmonisch auf den Körper und den Geist wirken.

Der Kurs richtet sich an Kinder ab der Grundschule.

 

Bild von Pixabay User mohamed_hassan