Eigentlich wollten der SC Extertal, der TSV Bösingfeld, der Freibadverein und der Hallenbadverein am 2. Oktober das neue Areal am Hackemack gemeinsam der Öffentlichkeit präsentieren. Ein Konzept mit viel Spiel, Sport und Spaß war fertig ausgearbeitet. Doch viele Hindernisse durch bestehende Coronaregeln machte es den Vereinen sehr schwer, und somit entschieden sich die vier Veranstalter das große Event auf das Jahr 2022 zu verlegen, um dann hoffentlich ohne Einschränkungen nach Lust und Laune feiern zu können.

Somit wird es am 02. Oktober nur eine Eröffnung mit Sponsoren, Vertretern der Politik und den Unterstützern und Helfern geben.

Diesen möchten die Vereine besonderen Dank aussprechen, da ohne sie diese Projekte, die für alle Extertaler den Ort  sicherlich lebenswerter machen werden, nicht umsetzbar gewesen wäre.

Das Areal bleibt somit am 02.Oktober für die Allgemeinheit leider geschlossen, denn nur so kann die Einhaltung der aktuellen Regeln und Bestimmungen garantiert werden.

Die Vereine hoffen auf das nächste Jahr und freuen sich schon heute auf ein tolles, sportliches Fest ohne jegliche Einschränkungen.